Die Hausbesitzer von heute verlangen hochmoderne Produkte zum Schutz ihres Eigentums, und Garagentore bilden da keine Ausnahme. Bei der Vielzahl von Designs, Größen und komplexen Mechanismen ist es jedoch schwierig, sich für ein bestimmtes Modell zu entscheiden.

Wir wissen, dass wir Garagen auch für andere Funktionen wie Sporthalle, Lagerraum und sogar Büro nutzen. Dies hat zur Anschaffung von Garagentoren mit hohen Sicherheits- und Isolierfunktionen geführt.

Konzentrieren Sie sich nicht nur auf den Preis


Auf dem Markt sind mehrere Garagentorvarianten erhältlich, deren Preis je nach Material und Größe variiert. Im Allgemeinen kosten Holztore mehr als Glasfaser- oder Stahltore. Eine praktische Alternative sind Tore mit Laminatbeschichtung, die die Struktur von Holz simuliert.

Aspekte wie Isolierung, Verarbeitung und sogar Verglasung können den Preis erhöhen. Eine Empfehlung können Sie jedoch nicht ignorieren: Seien Sie vorsichtig bei Garagentoren, die zu billig sind. Der Grund dafür? Sie können minderwertige Details aufweisen und ihre Haltbarkeit beeinträchtigen.

Zuverlässigkeit und Wartung von Garagentoren


Dank des technischen Fortschritts benötigen die meisten heute hergestellten Garagentore kaum noch Wartung. Die meisten Garagentore aus Holz sind gut verarbeitet und müssen nur häufig gereinigt werden.

Rolltore sind mit einer Schutzbeschichtung versehen, die dafür sorgt, dass sie über einen längeren Zeitraum hinweg geschützt sind, wenn man sie nur sauber hält. Garagentore mit seitlichen Scharnieren sind in der Regel verzinkt und mit dauerhaften Techniken lackiert.

Schwingtore sind langlebig und zeichnen sich durch hochwertige Oberflächen und garantierte Haltbarkeit aus. Sie können in der Tat viele Jahre lang in ausgezeichnetem Zustand bleiben.

Der Antriebsmechanismus ist wichtig


Viele Hausbesitzer kaufen ihre Garagentore nur aufgrund ihrer Größe und ihres Designs. Es gibt jedoch noch weitere Aspekte, die zu beachten sind: Scharniere, Sektionaltor, Markise, Rolltor usw.

Der Antriebsmechanismus des Tors ist bei der Entscheidung für eine Option von entscheidender Bedeutung. Bevor Sie ein Tor kaufen, sollten Sie daher den zur Verfügung stehenden Platz in und außerhalb der Garage berücksichtigen.

Haben Sie eine kleine Garage oder wenig Platz im Eingangsbereich? Dann sollten Sie ein Garagenrolltor kaufen. Wenn Sie eine Garage mit einer niedrigen Decke haben, ist es ratsam, ein Tor mit Seitenanschlag zu kaufen.

Garagentore mit seitlich eingebauten Scharnieren ermöglichen ein einfaches Ein- und Ausfahren wie bei einem normalen Tor. Sie sind daher ideal für Garagen, die häufig genutzt werden.

Denken Sie daran, die Größe Ihrer Garage richtig zu messen, um sicherzustellen, dass das Tor, das Sie kaufen, auch hineinpasst.

Wenn Sie sich für ein elektrisches Garagentor entscheiden, ist es ratsam, einen Fachmann zu Rate zu ziehen. Dieser wird die Kompatibilität von Tor und Motor prüfen. Ein elektrisches Garagentor bringt viele Vorteile mit sich, da es sich mit dem elektrischen Antrieb leicht automatisieren lässt.

Sicherheitsmechanismen


In puncto Sicherheit verfügen Garagentore mit Schlupftür über zahlreiche Mechanismen, die die Sicherheit über einen längeren Zeitraum gewährleisten.

Bei Domadeco haben wir verschiedene Systeme von Sektionaltoren, Rolltoren, Schiebetoren, Schwingtoren und mehr. Unsere Spezialisten kümmern sich um Ihre Anfrage und empfehlen Ihnen die Garagentore, die Ihren Anforderungen entsprechen.